Neuauflage des Vortragsangebots 2024

Nach der positiven Resonanz auf unsere Vortragsreihe #ISGV25 und den über 120 Buchungen von Vortragsterminen im Jahr 2022/2023, haben wir uns entschieden die ursprünglich als einmalige Jubiläumsaktion konzipierte Vortragsreihe in verkleinerter Form im nächsten Jahr neu aufzulegen. Wir haben hierzu ein Vortragsangebot mit fünf neuen Vorträgen zusammengestellt, die ab sofort für das Jahr 2024 gebucht werden können.

Vom Dreißigjährigen Krieg über die Elbe als Wirtschafts- und Kulturader bis hin zu den Herausforderungen, die die Energiewende für die Region bringt – das Vortragsprogramm #ISGVunterwegs zeigt erneut die verschiedenen Facetten unserer Projekte und Themen. Das Vortragsangebot ist kostenlos und kann von Kultur- und Bildungseinrichtungen, Museen, Archiven, Vereinen und Initiativen gebucht werden. Es richtet sich vor allem an kleinere Einrichtungen in Sachsen abseits der Großstädte. Kontaktieren Sie uns bei Interesse gern. Wir freuen uns, mit Ihnen vor Ort ins Gespräch zu kommen.

Ansprechpartnerin Vortragsbuchung:
Dörthe Schimke
Tel.: 0351 / 436 16 31
E-Mail: d.schimke@isgv.de


Vortragsprogramm 2024 (laufend aktualisiert)

Datum/Zeit Ort Vortrag
25.06.2024
19:00 Uhr
Lohgerber Museum und Galerie, MiBERZ - Museum für mittelalterlichen Bergbau im Erzgebirge Dippoldiswalde Prof. Dr. Joachim Schneider
Mehr als Jagen und Zechen. Johann Georg I. und Sachsen im Dreißigjährigen Krieg
19.07.2024
18:00 Uhr
Schloss Voigtsberg, Schloßstraße 32, 08606 Oelsnitz/Vogtl. Prof. Dr. Joachim Schneider
Mehr als Jagen und Zechen. Johann Georg I. und Sachsen im Dreißigjährigen Krieg
27.08.2024
18:00 Uhr
Kulturhistorisches Museum Merseburg, Dompl. 9, 06217 Merseburg Prof. Dr. Joachim Schneider
Mehr als Jagen und Zechen. Johann Georg I. und Sachsen im Dreißigjährigen Krieg
12.09.2024
18:00 Uhr
Christas Scheune, Ringstraße 27 a, 09661 Hainichen Antje Reppe M.A.
Wissen. Können. Weitergeben - Immaterielles Kulturerbe in Sachsen
09.10.2024
10:00 Uhr
Schloss Klippenstein, Schloßstraße 6, 01454 Radeberg Dr. Henrik Schwanitz
Naturerlebnis und Klassenkampf. Die sächsische Naturfreundebewegung bis 1933
20.10.2024
10:30 Uhr
Schloss Weesenstein, Frühstück mit Geschichte, Tickets über diesen Link buchbar. Dr. Andreas Martin
Die Elbe. Über den Wandel eines Flusses vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart
22.10.2024
18:00 Uhr
Ehemalige Gaststätte "Sachsenperle", Freiberger Str. 46, 01723 Wilsdruff Antje Reppe M.A.
Wissen. Können. Weitergeben - Immaterielles Kulturerbe in Sachsen
22.10.2024
18:00 Uhr
Museum Alte Lateinschule, Kirchpl. 4, 01558 Großenhain  Dr. Andreas Martin
Die Elbe. Über den Wandel eines Flusses vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart
24.10.2024
19:00 Uhr
Schloss Langburkersdorf, Neustadt in Sachsen Dr. Henrik Schwanitz
Naturerlebnis und Klassenkampf. Die sächsische Naturfreundebewegung bis 1933
24.10.2024
18:00 Uhr
Geschichtsverein Frohburg, St. Michaelskirche Prof. Dr. Joachim Schneider
Mehr als Jagen und Zechen. Johann Georg I. und Sachsen im Dreißigjährigen Krieg
05.11.2024
19:30 Uhr
Bibliothek Dresden-Gompitz, Altnossener Str. 46a, Dresden Dr. Andreas Martin
Die Elbe. Über den Wandel eines Flusses vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart
06.11.2024
10:00 Uhr
Schloss Klippenstein, Schloßstraße 6, 01454 Radeberg Dr. Andreas Martin
Die Elbe. Über den Wandel eines Flusses vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart
07.11.2024
18:00 Uhr
Barockschloss Delitzsch, Schloßstraße 31, 04509 Delitzsch Prof. Dr. Joachim Schneider
Mehr als Jagen und Zechen. Johann Georg I. und Sachsen im Dreißigjährigen Krieg
14.11.2024 Naturpark Erzgebirge, Schlettau Antje Reppe M.A.
Wissen. Können. Weitergeben - Immaterielles Kulturerbe in Sachsen
21.11.2024
18:00 Uhr
Verein für vogtländische Geschichte, Volks- und Landeskunde e. V., im Stadtarchiv Plauen, Herrenstraße 20, 08523 Plauen
Dr. Henrik Schwanitz
Naturerlebnis und Klassenkampf. Die sächsische Naturfreundebewegung bis 1933
26.11.2024
17:00 Uhr
Stadtmuseum Riesa, Poppitzer Pl. 3, 01589 Riesa Dr. Andreas Martin
Die Elbe. Über den Wandel eines Flusses vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart
03.12.2024
19:00 Uhr
Archivverbund Bautzen, Schloßstraße 10, 02625 Bautzen Prof. Dr. Joachim Schneider
Mehr als Jagen und Zechen. Johann Georg I. und Sachsen im Dreißigjährigen Krieg