ISGV digital. Studien zur Landesgeschichte und Kulturanthropologie

Band 1

Forschungsdesign 4.0

Datengenerierung und Wissenstransfer in interdisziplinärer Perspektive

  

(2019)

  

Herausgeber: Jens Klingner, Merve Lühr (Hg.) 

in Zusammenarbeit mit Hendrik Keller, Sarah Kleinmann, Nadine Kulbe, Andreas Martin, Arnika Peselmann, Martina Schattkowsky, Christian Schuffels, Henrik Schwanitz und Ira Spieker

  

198 Seiten

ISBN: 978-3-948620-00-4

DOI: 10.25366/2019.04

„Digitalisierung“ ist ein gleichermaßen vager wie entscheidender Begriff, um die andauernden Veränderungen des Forschungsprozesses zu fassen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ISGV nutzten ihn im Frühjahr 2018 als Ausgangspunkt, um eine interdisziplinäre Konferenz durchzuführen. Am Beispiel vielfältiger Projekte und konkreter Problemlagen wurden der Stand der Forschungsarbeit im digitalen Zeitalter bilanziert und zukünftige Herausforderungen und Herangehensweisen diskutiert. Die vorliegende Publikation vereint die Beiträge der Veranstaltung und spannt einen Bogen von der Datengenerierung und Dokumentation über die Analyse und Vermittlung bis hin zur digitalen Präsentation der Ergebnisse.

Weitere Publikationen aus dieser Bandreihe