Claudia Dietze M.A.

Wiss. Hilfskraft Bereich Volkskunde

Telefon: 0351 - 436 16 45
E-Mail: c.dietze@isgv.de

Mitarbeit

  • Erschließung und Digitalisierung des Nachlasses Adolf Spamer (bis 2019)
  • Bildsehen // Bildhandeln. Die Freiberger Fotofreunde als Community of Visual Practice
  • Soziales Erbe. Postsozialistische Vereinigungen ehemaliger DDR-Betriebskollektive zwischen Traditionalisierung und neuer Vergemeinschaftung

Publikationen

Aufsätze

  • zusammen mit Robert Badura: ROBERT-STERL-PREIS 2020 – Mona Pourebrahim „GELASSENHEIT“, in: Bildsehen / Bildhandeln. Akteur*innen und Praktiken der (Amateur-)Fotografie, 22.09.2020, https://fotografie.hypotheses.org/1730.
  • zusammen mit Robert Badura: „Und würde auch gerne neben ihm laufen“, 07.02.2020, URL: https://www.hellerau.org/de/lesung-ns/ (aktualisiert am: 03.03.2020)
  • Mylius (Myle), Martin (Martinus), in: Sächsische Biografie, hrsg. vom Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde, Online-Ausgabe: http://www.isgv.de/saebi/ (14.8.2019).
  • Martin Mylius (1542–1611) – Rektor des Gymnasium Augustum in Görlitz, in: Görlitzer Magazin 25 (2012), S. 36-38.

Tagungsberichte

  • Wissen – Akteur*innen – Praktiken. Nachlässe als Quelle volkskundlich-kulturanthropologischer Wissensgeschichte. Workshop des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde, Dresden, 9.–10. Mai 2019, in: Volkskunde in Sachsen. Jahrbuch für Kulturanthropologie 31 (2019), S. 297-300.
  • zusammen mit Vera Bianchi, Robert Badura: Tagungsbericht Frauen in der Geschichte Leipzigs. 150 Jahre Allgemeiner Deutscher Frauenverein, 15.10.2015 – 17.10.2015 Leipzig, in: H-Soz-Kult, 19.02.2016, <www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-6406>.