Sophie Döring M.A.

Wiss. Mitarbeiterin im Digitalen Verbundprojekt

Telefon: 0351 - 43616-31

E-Mail: s.doering@isgv.de

Forschungsschwerpunkte

  • Globaler Wissens- und Ideentransfer
  • Film- und Kinogeschichte

Studium und berufliche Entwicklung

2015-2018 Bachelor-Studium an der Technischen Universtität Dresden
2018-2021 Master-Studium der Geschichtswissenschaft an der Technischen Universität Dresden
2019-2020 ERASMUS-Semester an der Universidad Pablo de Olavide in Sevilla (E)
2021-2022 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sächsische Landesgeschichte der TU Dresden
seit 2022 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ISGV

Publikationen

Herausgeberschaften

  • Urbane Kinokultur. Das Lichtspieltheater in der Großstadt 1895-1945, in Zusammenarbeit mit Sophie Döring und Lennart Kranz, hg. von Wolfgang Flügel, Merve Lühr, Winfried Müller, Dresden: Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde 2020, (= ISGV digital. Studien zur Landesgeschichte und Kulturanthropologie, Bd. 2). Link

Aufsätze

  • Zwischen Kalklicht und Samtsessel. Mobile Kinopraxis in Sachsen 1896–1910, in: Wolfgang Flügel/Merve Lühr/Winfried Müller (Hrsg:): Urbane Kinokultur. Das Lichtspieltheater in der Großstadt 1895-1945 (= ISGV digital. Studien zur Landesgeschichte und Kulturanthropologie, Bd. 2), Dresden 2020, S. 51-77. Link
  • mit Winfried Müller: „Der Kino“, „die Films“. Ein neues Medium kommt in Dresden an, in: Dresdner Hefte 37 (2019), H. 137: Moderne in Dresden. Spurensuche in einer „Barockstadt“, S. 71-79.