Sachbearbeiter/in Haushalt zum 01.10.2019

Am

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde (ISGV)
mit Sitz in Dresden
ist folgende Stelle voraussichtlich zum 01.10.2019 zu besetzen:
Sachbearbeiter/in Haushalt
Vergütung: E9 TV-L (30 Stunden/Woche)

 

Das ISGV ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut, das die Disziplinen Landesgeschichte sowie Volkskunde/Kulturanthropologie vereint. Sein wissenschaftlicher Auftrag wird sowohl durch Grundlagenforschung in Langzeitprojekten wie auch in themenzentrierten mittelfristigen Forschungsvorhaben umgesetzt.

Von der Inhaberin/dem Inhaber der ausgeschriebenen Stelle wird eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder in einem ähnlich geeigneten Beruf mit gleichwertigen Kenntnissen und Fähigkeiten erwartet. Mehrjährige Berufserfahrung und umfangreiche Fachkenntnisse in der Verwaltung wissenschaftlicher Einrichtungen sind ebenso erwünscht wie Kenntnisse der Sächsischen Haushaltsordnung, im Zuwendungsrecht, betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Selbständigkeit, hohes Engagement und Einsatzbereitschaft sowie Teamfähigkeit. Der sichere Umgang mit MS Office sowie die Kenntnis gängiger Verwaltungs- und Kommunikationssoftware werden vorausgesetzt.

Zu den Aufgaben zählen die Bearbeitung des Haushalts von der Aufstellung des Wirtschaftsplans über die Haushaltsüberwachung bis zur Erstellung des Verwendungsnachweises und der Begleitung der Jahresabschlussprüfung, die haushälterische Betreuung von Drittmittelanträgen, Führung der Personalakten, Reisekostenabrechnung, die externe Kommunikation in Verwaltungsfragen, die Betreuung der Gremien des Instituts sowie allgemeine Sekretariatsarbeit.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung – bevorzugt per Mail – bis zum 10. Mai 2019 an:

Herrn Prof. Dr. Enno Bünz
Geschäftsführender Direktor
Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V.
Zellescher Weg 17
01069 Dresden

isgv@mailbox.tu-dresden.de

Zurück