TAGUNG

Foto: Forschungsdesign 4.0 – Datengenerierung und Wissenstransfer in interdisziplinärer Perspektive - ISGV - Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V.

Forschungsdesign 4.0 – Datengenerierung und Wissenstransfer in interdisziplinärer Perspektive

Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Vortragssaal
Zellescher Weg 18
01069 Dresden

Ansprechpartner:
Merve Lühr / Jens Klingner
Telefon 0351 436 16 42
Datum:
19. bis 21. April 2018

Veranstalter:

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e. V.

Anmeldung bitte bis zum 13. April 2018

 


>>> Anmeldung          >>> Programm


 

Digitalisierung und Wissensproduktion sind längst miteinander verknüpft. Fast jede Forschung beginnt mit einer ersten Sondierung im Internet, zentrale Schritte wie Recherche und Kommunikation werden über dieses Medium vorgenommen. Einerseits vereinfacht sich so die Praxis wissenschaftlichen Arbeitens, andererseits sieht sich die Forschung einer Vielfalt neuer Quellen und einem Anstieg der Datenmengen ausgesetzt: Wissenschaft muss von der ersten Idee bis zur Präsentation der Ergebnisse neu strukturiert und organisiert werden. Mit der Konferenz will das Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde bisherige Erfahrungen bilanzieren sowie Herausforderungen und Zukunftsentwürfe digitaler Wissensproduktionen diskutieren.

Die interdisziplinär konzipierte Veranstaltung nähert sich dem Spannungsfeld von Forschung und Medialisierung der Ergebnisse, den Auswirkungen auf die wissenschaftliche Arbeit sowie den erweiterten Möglichkeitsräumen auf drei Ebenen: „Datengenerierung und Dokumentation im Forschungsprozess“, „Präsentation von und Umgang mit Forschungsdaten“ sowie „Vermittlung und Formate von Forschungsergebnissen“.

 

 


 

 

Tagungsbeitrag

Teilnehmende – 30€
Teilnehmende (ermäßigt) – 15€

 

Ermäßigung erhalten Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, FSJler und Erwerbslose.

 

Bitte Überweisen Sie den Tagungsbeitrag bis 12. April 2018 auf folgendes Konto:

Kontoinhaber: ISGV e.V.
IBAN: DE33 8505 0300 3120 2211 11
BIC: OSDDDE81XXX
Verwendungszweck: „Fd4.0 + Ihr Name“

 


 

Rückfragen zur Anmeldung

Merve Lühr / Jens Klingner

0351 436 16 42
forschungsdesign4.0@isgv.de

Tagungsleitung

Ira Spieker / Martina Schattkowsky

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e. V.

Zusatzinformationen

 

Übernachtungsmöglichkeiten 

Für Tagungsgäste ist ein Kontingent Zimmer in den IBIS Hotels Königstein und Bastei auf der Prager Straße reserviert.  Bitte geben Sie bei der Buchung die Tagung des ISGV an. Referierende und Moderierende sind ebenfalls hier untergebracht.

 

Anreise zum Tagungsort

Die Anreise mit der Deutschen Bahn kann über den Bahnhof Dresden Hauptbahnhof erfolgen. Aus dem Zentrum und vom Hauptbahnhof kann man mit der Tram Linie 3 Richtung Coschütz und Linie 8 Richtung Südvorstadt bis zur Haltestelle Nürnberger Platz fahren und hier in den Bus Linie 61 Richtung Weißig/Fernsehturm umsteigen (Haltestelle um die Ecke an der Nürnberger Straße). Von hier sind es zwei Stationen bis zur Haltestelle Staats- und Universitätsbibliothek.

Im Umkreis des Tagungsortes stehen nur begrenzte Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Der Zugang zum Tagungsort ist barrierefrei.

 

Karte des Veranstaltungsortes